AUSFALL der Netzkarten von AMPAROS

Bodo Erken / 24.08.18Die betroffenen trackerando-Kunden sind nun wieder online und einsatzbereit. Ich danke allen Beteiligten für die Geduld und gute Zusammenarbeit!
Bodo Erken / 24.08.18

trackerando empfiehlt den Austausch der AMPAROS Netzkarten!

Sehr geehrte trackerando-Kunden,
wir entschuldigen uns für diese Unannehmlichkeiten und müssen in diesem Fall eine Handlungsempfehlung aussprechen:

Nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens der AMPAROS GmbH empfehlen wir den Austausch der Netzkarte (SIM).
Nach dem Einsetzen der neuen Netzkarte (SIM) sind alle Alarmfunktionen wieder verfügbar.

Unser TIP: Kunden von AMPAROS SEGUMARIN2100, CARpro und EXTREMEpro Geräten

Bei SEGUMARIN 2100 müssen nur zwei Schrauben entfernt und das Gehäuse vorsichtig mit einem Schraubenzieher aufgehebelt werden. Beim AMPAROS EXTREME sind es 4 Schrauben pro Gerät.

Die SIM-Halterung ist sofort zu erkennen:
– beim CARpro und SEGUMARIN muss die alte SIM nur rausgezogen werden
– beim EXTREMEpro muss die graue SIM-Halterung entriegelt werden und danach kann man diese nach oben klappen

Neue SIM einstecken alles verschrauben – Fertig.
Schicken Sie uns bitte nach dem Austausch eine entsprechende Email mit der IMEI des GPS-Tracker.
Wir programmieren dann Ihren Tracker aus der Ferne um, damit die A1 SIM einwandfrei funktioniert.
Das System wählt sich selber ein!

Gerne können wir Ihnen eine Netzkarte für SEGUMARIN, CARpro und EXTREME (vorwiegend für den gewerblichen Gebrauch geeignet) von einem unserer Partner z.B. A1 (Österreich) zukommen lassen. Diese Karten kosten im Jahr 35,88 (inkl. 19% MwSt.) und sind europaweit verwendbar. Bitte wenden Sie sich direkt an: service@trackerando.de
Weiter Hilfestellungen wie Austausch der Netzkarte durch unsere Techniker übernehmen wir gerne auf Anfrage.

GL75 Netzkartentausch

AMPAROS S CARpro

GL505 Netzkartentausch

AMPAROS S EXTREMEpro Netzkartentausch